Fussball

FC Wacker Innsbruck: Bryan Henning wechselt von Hansa Rostock nach Tirol

Von SPOX Österreich
Freitag, 15.06.2018 | 17:49 Uhr
Alfred Hörtnagl posiert mit Neuzugang Henning.
© FC Wacker

Der FC Wacker Innsbruck hat Bryan Henning von Hansa Rostock verpflichtet. Der 23-Jährige wechselt ablösefrei vom deutschen Traditionsverein in die österreichische Bundesliga und bekommt einen Vertrag bis Sommer 2020.

"Bryan Henning hat sich in der vergangenen Saison in Deutschland einen Namen gemacht und war auf dem Transfermarkt sehr begehrt", wird Wacker-General-Manager Alftred Hörtnagl zitiert.

Der Aufsteiger freut sich auf den Neuzugang: "Wir konnten ihn von unserem Weg überzeugen und sind froh, dass er sich zu einem Wechsel nach Österreich entschieden hat."

Hörtnagl strich hervor, dass Henning im Mittelfeld vielseitig einsetzbar ist, also sowohl als Sechser als auch als Zehner spielen kann. Henning selbst freue sich voll und gaz auf die Chance bei den Innsbruckern. "Wacker ist ein großer Tradionsverein, der zu alter Stärke finden will. Mit dieser Aufgabe kann ich mich voll identifizieren", sagte Henning.

Der gebürtige Berliner verbrachte seine Jugend bei der Union und wechselte im Sommer 2015 zum Stadtrivalen Hertha BSC. Im vergangenen Jahr folgte der Wechsel in die 3. Liga zu Hansa Rostock, wo er in der abgelaufenen Saison 38 Pflichtspiele absolvierte und dabei fünf Treffer und drei Assists verbuchte.

Bundesliga: Die zwölf Vereine der Saison 2018/19

VereinIn Liga seit
Red Bull Salzburg2005
SK Sturm Graz1965
SK Rapid Wien1911
LASK2017
Admira Wacker2011
SV Mattersburg2015
FK Austria Wien1911
SCR Altach2014
Wolfsberger AC2012
SKN St. Pölten*2016
Wacker InnsbruckAufsteiger
TSV HartbergAufsteiger
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung