Christian Fuchs gründet eigenes FIFA-Team - MLS- und NFL-Engagement möglich

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 07.06.2018 | 10:23 Uhr
Fuchs gründet ein eigenes eSports-Team.
© getty

Christian Fuchs plant als erster Spieler der Premier League ein eigenes eSports-Team zu gründen. Dabei sollen professionelle FIFA-Spieler seine Mannschaft bei Turnieren auf der ganzen Welt vertreten. Zudem erneuerte Fuchs seine Ambitionen, zum Ende seiner Karriere in die MLS zu wechseln und als Kicker in der NFL zu spielen.

Neben einer FIFA-Mannschaft will Fuchs sein Team auch auf andere Titel ausbauen, wie die Daily Mail berichtet. Genaue Angaben, welche Spiele inkludiert sein sollen, wurden aber nicht bekannt.

Damit unterstützt Fuchs einen Trend vieler Profi-Fußball-Teams, die mittlerweile ihre eigene eSports-Abteilungen eingeführt haben. In Österreich ging im vergangenen Herbst erstmals die eBundesliga über die Bühne, bei der alle Klubs der Bundesliga ein eigenes Team stellten.

Christian Fuchs denkt an Wechsel in MLS

Fuchs selbst kam in der abgelaufenen Saison bei Leicester zu 29 Einsätzen, in denen er zwei Assists verbuchte. Der 32-Jährige hat noch einen Vertrag beim Premier-League-Champion 2016 für ein weiteres Jahr.

Da seine Familie schon seit Jahren in New York wohnt, machte Fuchs nie einen Hehl daraus, eines Tages gerne in die Major League Soccer in die USA zu wechseln.

"Klar, ich will weiterhin Profifußball spielen. Die MLS hat nach wie vor Wachstumspotenzial, und Neuzugänge wie Ibrahimovic und Rooney steigern den Wert der Liga", sagte Fuchs vor wenigen Tagen bei Sports Illustrated TV. "Ich hoffe, der Liga eines Tages helfen zu können, sie noch besser zu machen. Denn wenn man ehrlich ist: Eine Liga mit Fuchs, wer hätte das nicht gerne?"

NFL: Christian Fuchs unterstreicht Kicker-Ambitionen

In dem launigen Interview betonte Fuchs allerdings auch, dass er für die Zeit nach der Fußballer-Karriere bereits Pläne zurecht gelegt habe. "Du bist als Fußballer eingeschränkt, bis zum Alter von 35, 36 Jahren zu spielen", sagte Fuchs. "Danach möchte ich versuchen, auf einen anderen Ball einzutreten."

Dabei bestätigte er das Interesse, das er bereits vor einigen Monaten im SPOX-Interview bekundet hatte, einmal als Kicker in der NFL spielen zu wollen. "Ich strebe es an, wenn es passiert, wäre es überragend."

Christian Fuchs: Karrierestationen als Fußball-Profi

JahreVerein
2015-Leicester City
2011-2015FC Schalke 04
2010-20111. FSV Mainz 05
2008-2010VfL Bochum
2003-2008SV Mattersburg
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung