Fussball

Bundesliga - SK Sturm Graz: Deni Alar lehnte Angebote aus Moldawien und Zypern ab

Von SPOX Österreich
Deni Alar lehnte bereits mehrere Angebote ab.
© GEPA

Nachdem der SK Sturm Graz bereits zahlreiche Stammspieler der vergangenen Saison verloren hat, könnte ausgerechnet Deni Alar an Bord bleiben. Der Torjäger lehnte bereits mehrere Auslands-Angebote ab und will nur in eine Topliga wechseln.

Laut Krone hat der 28-Jährige Angebote aus Zypern und Moldawien bereits vor seinem Urlaub in Kroatien verworfen, da er nur in eine starke Liga wechseln will und der Wohlfühlfakor stimmen muss.

Wie SPOX berichtete, wäre auch ein Transfer zu Sporting Lissabon denkbar gewesen, die Ereignisse der letzten Wochen bei den Portugiesen ließen Alar aber angeblich vor einem Wechsel zurückschrecken.

Deni Alar: Sporting Lissabon wohl keine Option mehr

Coach Jorge Jesus sowie die Spieler Rui Patricio und Daniel Podence verlassen den Klub, daneben wollen William Carvalho, Bruno Fernandes und Gelson Martins sowie Bas Dost ihre Verträge auflösen.

Sie alle wurden nach der 1:2-Niederlage am letzten Spieltag gegen Funchal von 50 Hooligans bedrängt.

Bundesliga: Deni Alars Leistungsdaten

SaisonVereinSpieleToreVorlagen
17/18SK Sturm36204
16/17SK Sturm34162
15/16Rapid Wien1931
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung