Bundesliga: SK Rapid Wien verpflichtet Andrei Ivan von Krasnodar

Von SPOX Österreich
Sonntag, 24.06.2018 | 16:01 Uhr
Andrei Ivan wechselt zum SK Rapid Wien.
© SK Rapid Wien

Der SK Rapid Wien schlägt erneut auf dem Transfermarkt zu und gibt die Verpflichtung von Wunschstürmer Andrei Ivan bekannt. Der 21-Jährige wechselt vorerst leihweise für die kommende Saison vom FK Krasnodar nach Wien-Hütteldorf. Die Vereinbarung inkludiert aber eine Option auf eine fixe Verpflichtung des Stürmers.

Ivan wechselte vor einem Jahr von CS Universitatea Craiova für eine kolportierte Ablösesumme von vier Millionen Euro zum FK Krasnodor, der die letzte Saison in der obersten Liga Russlands auf Rang vier beendete.

Insgesamt brachte es der 185 cm große Rumäne auf 100 Vereins-Pflichtspiele, in denen er 18 Treffer erzielen konnte. Für Rumänien kam er neben seinen sechs A-Team-Spielen auch in diversen Nachwuchs-Auswahlen zum Einsatz.

SK Rapid: Fredy Bickel glücklich

"Andrei Ivan wird unsere Qualität in der Offensive weiter heben und kann auf allen Positionen im Angriff spielen. Rapid und auch mein damaliger Klub BSC Young Boys Bern waren schon vor zwei Jahren an einer Verpflichtung von Ivan interessiert, damals kam ein Transfer aber nicht zustande und umso glücklicher bin ich, dass wir nun zu wirtschaftlich sehr guten Konditionen diese Leihe mit Kaufoption abschließen konnten", so Geschäftsführer SPort Fredy Bickel.

"Persönlich habe ich zudem immer gute Erfahrungen mit Neuzugängen aus Rumänien gemacht, wenn ich an Spieler wie Adrian Ilie und Iulian Filipescu beim FC Zürich, Viorel Moldovan bei den Grasshoppers oder Mihai Tararache sowohl beim FC Zürich als auch bei den Grasshoppers denke."

Andrei Ivan erster Rumäne beim SK Rapid

Andrei Ivan, der erste rumänische Legionär beim SK Rapid, hat bereits die sportmedizinischen Tests absolviert, trainiert ab sofort mit der Mannschaft mit und erhält auf eigenen Wunsch die Rückennummer 97, da 1997 sein Geburtsjahr ist.

"Ich wollte nach dem schwierigen Jahr in Russland wechseln und unbedingt wieder regelmäßig spielen. Ich habe mich intensiv über den Verein informiert und schon nach den ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen von Rapid ein sehr gutes Gefühlt gehabt", so Ivan.

"Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und die ersten Spiele im schönen Stadion und möchte mich über gute Leistungen wieder für das Nationalteam meiner Heimat Rumänien empfehlen."

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Christoph KnasmüllnerOffensives MittelfeldFC Barnsley?30.06.2021
Andrei IvanStürmerFC Krasnodar
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung