Fussball

SK Rapid Wien: Auch die Wiener Austria wollte Andrei Ivan

Von SPOX Österreich
Bickel: Auch die Wiener Austria machte Ivan ein Angebot für
© GEPA

Seit dem gestrigen Sonntag ist Andrei Ivan offiziell Stürmer des SK Rapid Wien. Doch nicht nur die Hütteldorfer wollten den Stürmer, seinem Verein Krasnodar lag auch ein Angebot der Wiener Austria vor.

"Leider hat es noch ein Störfeuer aus Wien gegeben, und zwar andere Angebote von unserem Nachbarn", bestätigt Sportchef Fredy Bickel in der Krone, dass auch die Violetten mit Krasnodar in Kontakt standen und sich der Transfer auch deswegen verzögerte.

Eine Verhandlungstaktik der Russen schließt Bickel aus, da er das Angebot von Austrias AG-Vorstand Markus Kraetschmer mit eigenen Augen gesehen hat. "Es war kein Bluff", so Bickel. Allerdings machten ihm die Russen klar, dass egal was Rapid biete, die Austria bereit sei, mehr zu zahlen.

Fredy Bickel über Austria-Angebot verwundert

Er will der Austria zwar nicht unterstellen, mit ihrem Verhalten den Preis für Ivan absichtlich in die Höhe getrieben zu haben, warum die Violetten allerdings nur mit Krasnodar aber nie mit Ivan in Kontakt stand, leuchtet Bickel nicht ein.

"Ich verstehe nicht, wie man so ein Angebot machen kann, ohne mit dem Spieler gesprochen zu haben. Ich würde das nicht machen", so der Sportchef.

SK Rapid Wien: Andrei Ivan hat ein gutes Gefühl

Dennoch hat sich das Störfeuer aus Wien-Favoriten natürlich etwas auf die Kaufoption ausgewirkt, wobei Bickel den Russen ein Lob ausspricht: "Krasnodar hat sich fair verhalten und trotzdem keinen unverschämten Preis verlangt."

Was Ivan betrifft, ist Bickel äußerst glücklich, dass der Transfer nun endlich geklappt hat. Und er geht davon aus, dass der 21-jährige Rumäne sich von diesen Transfer-Spielereien nicht verunsichern hat lassen.

"Er weiß, wo er hingehört", weiß Bickel und auch Ivan ist sich sicher: "Nach den vielen Gesprächen mit den Verantwortlichen habe ich bei Rapid ein gutes Gefühl."

SK Rapid Wien: Die fixen Neuzugänge

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Andrija PavlovicStürmerFC Kopenhagen1,3 Millionen Euro30.06.2021
Marvin PotzmannRechtsverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Manuel MarticDefensives MittelfeldSKN St. Pöltenablösefrei30.06.2020
Christoph KnasmüllnerOffensives MittelfeldFC Barnsley?30.06.2021
Andrei IvanStürmerFC KrasnodarLeihe30.06.2019
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung