Fussball

Rapid-Wien-Trainer Goran Djuricin: Titel sollen her

Von SPOX Österreich
Goran Djuricin nimmt die Rapid-Fans in die Pflicht
© GEPA

Nun hat der SK Rapid den Vertrag mit Goran Djuricin also verlängert. Und das, obwohl die Hütteldorfer gleich beide wichtige Partien gegen den SK Sturm verloren. Vorerst läuft Djuricins Vertrag bei Rapid bis Sommer 2019 - also ein Jahr lang. Doch dieser wird automatisch verlängert, sollte Djuricin einen Titel oder den zweiten Platz in der Tabelle holen.

"Es wird Zeit, dass wir nächste Saison oben angreifen, Platz zwei muss unser Ziel sein. Daher müssen wir ein klares Zeichen setzen, müssen den einen oder anderen Spieler halten. Wir dürfen und werden nicht alle gehen lassen. Das geht einfach nicht", sagt Djuricin in der Kronen Zeitung.

Djuricins Worte verwundern nicht - denn zahlreiche seiner Spieler werden mit anderen Klubs in Verbindung gebracht. Darunter Louis Schaub, Stefan Schwab, Boli Bolingoli und Giorgi Kvilitaia.

Die Bundesliga-Tabelle

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg31+4771
2SK Sturm Graz31+2060
3SK Rapid Wien31+2555
4LASK Linz31+1354
5Admira31-546
6FK Austria Wien31-339
7SV Mattersburg31-639
8SC Rheindorf Altach31-1034
9Wolfsberger AC31-2823
10SKN Sankt Pölten31-5211
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung