SK Rapid Wien: Mario Pavelic bestätigt Transfer zu HNK Rijeka

Von SPOX Österreich
Montag, 21.05.2018 | 10:18 Uhr
Mario Pavelic spielt kündtig für HNK Rijeka
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der SK Rapid Wien verabschiedete gestern nicht nur Steffen Hofmann, Louis Schaub und Joelinton, sondern auch Mario Pavelic, dessen Vertrag ausläuft.

Nach dem 4:1-Sieg gegen den SCR Altach erklärte der 24-Jährige, wohin er wechselt.

"Ich gehe nach Kroatien, zu HNK Rijeka. Es waren Gerüchte, dann gab es Gespräche und vor kurzem wurde es finalisiert", erklärt der Außenverteidiger in der Mixed-Zone.

Bereits im Winter zeigten die Kroaten Interesse an Pavelic, die damals noch fällige Ablösesumme verhinderte aber einen Transfer.

Pavelic: Neun Jahre beim SK Rapid Wien

Pavelic war insgesamt neun Jahre bei Rapid und absolvierte für die Kampfmannschaft 134 Einsätze, in denen er sechs Tore erzielte und 16 vorbereitete.

Die aktuelle Bundesliga-Tabelle

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg35+5683
2SK Sturm Graz35+2369
3SK Rapid Wien35+2561
4LASK Linz35+957
5Admira35-551
6SV Mattersburg35-743
7FK Austria Wien35-840
8SC Rheindorf Altach35-1637
9Wolfsberger AC35-2632
10SKN Sankt Pölten35-5117
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung