Fussball

Red Bull Salzburg verpflichtet Jasper van der Werff, Dimitri Oberlin fix zu Basel

Von SPOX Österreich
Dienstag, 15.05.2018 | 11:35 Uhr
Jasper van der Werff wird ein Bulle.
© GEPA

Meister Red Bull Salzburg treibt die Kaderplanung voran und gibt einen Neuzugang bekannt. Die Bullen verpflichten Jasper van der Werff vom FC St. Gallen.

Der erst 19-jährige Innenverteidiger unterschreibt in der Mozartstadt einen Vertrag bis 2022. Er hat sowohl die niederländische als auch die Schweizer Staatsbürgerschaft und stammt aus dem Nachwuchs von St. Gallen.

"Mit Jasper konnten wir einen talentierten und spielerisch starken Innenverteidiger aus der Schweizer Super League zu uns holen. Jasper bringt viele Qualitäten für unser Spiel mit und hat auch noch großes Entwicklungspotenzial", freut sich Sportdirektor Christoph Freund.

Red Bull Salzburg: Oberlin fix weg

Van der Werff, der in dieser Saison auf acht Einsätze in der höchsten Spielklasse der Schweiz kommt, ist von Salzburg begeistert: "Ich freue mich sehr auf den spielfreudigen und intensiven Fußball, der hier in Salzburg gespielt wird. Ich bin davon überzeugt, dass mein Spielstil und meine Stärken sehr gut zur Mannschaft passen und ich meinen Teil für eine erfolgreiche Zeit betragen kann."

Abschied nehmen die Bullen hingegen offiziell von Dimitri Oberlin. Der Angreifer war seit vergangenen Sommer an den FC Basel verliehen und wird dort auch bleiben. Die Schweizer ziehen die Kaufoption und binden den Angreifer bis 2022.

Die Bundesliga-Tabelle:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg34+5580
2SK Sturm Graz34+2166
3SK Rapid Wien34+2258
4LASK Linz34+1157
5Admira34-351
6SV Mattersburg34-643
7FK Austria Wien34-540
8SC Rheindorf Altach34-1337
9Wolfsberger AC34-2926
10SKN Sankt Pölten34-5314
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung