Wacker-Innsbruck-Trainer Karl Daxbacher rasiert Dimitry Imbongo

Von SPOX Österreich
Dienstag, 03.04.2018 | 11:41 Uhr
Karl Daxbacher war sichtlich sauer
© GEPA

Am Montag besiegte Wacker Innsbruck im Duell zwischen dem Ersten und dem Zweiten den SC Wiener Neustadt mit 2:0 und zementierte damit die Tabellenführung ein. Der Vorsprung auf den Verfolger beträgt nun bereits satte zehn Punkte.

Jedoch gab es bei den Innsbruckern nicht nur Grund zur Freude. Beim Stand von 0:0 trat Wacker-Stürmer Dimitry Imbongo (28) völlig unmotviert aufs Schienbein von Stefan Hager. Der Schiedsrichter gab völlig überraschend nur Gelb.

Karl Daxbacher: "Eine Katastrophe"

In der Halbzeit nahm Daxbacher seinen Offensivmann dann vom Platz und legte nach Spielende bei Sky nach. "Ich hab's im Spiel überhaupt nicht gesehen. Es ist unglaublich, was der Typ macht", sagte Daxbacher.

"So was kann man einfach nicht machen. Normal muss ich ihn gleich runterholen. Ich habe mich dann entschlossen ihn in der Pause runter zu nehmen. Es ist natürlich eine Katastrophe, wenn man so Spieler in den Reihen hat, die so Dummheiten machen!"

Ob Imbongo im nächsten Spiel gegen den FAC wieder eine Chance bekommt, ist äußerst fraglich.

Die Erste-Liga-Tabelle

TeamSpieleSiegeRemisNiederlagenToreGegentoreDifferenzPunkte
1Wacker Innsbruck2616644422+2254
2Wiener Neustadt2612864028+1244
3Liefering2512674532+1342
4Hartberg2512673827+1142
5Ried2511864932+1741
6Austria Lustenau2595113636+032
7Kapfenberger SV2575132742-1526
8Wattens2474133340-725
9Blau-Weiß Linz2548132946-1720
10Floridsdorfer AC2454152157-3619
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung