SK Rapid gibt Verpflichtung von Andrija Pavlovic bekannt

Von SPOX Österreich
Sonntag, 29.04.2018 | 15:10 Uhr
Andrija Pavlovic steht vor einem Wechsel nach Hütteldorf
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Was sich in den letzten Tagen bereits angekündigt hatte, ist nun offiziell: Der SK Rapid Wien verpflichtet mit Andrija Pavlovic einen neuen Stürmer für die kommende Saison.

Der fünffache serbische Nationalteamspieler Andrija Pavlovic kommt vom dänischen Spitzenklub FC Kopenhagen und unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2021.

"Pavlovic passt aufgrund seiner fußballerischen Qualitäten bestens in unsere Mannschaft und zeichnet sich durch gute Abschlussstärke aus, hat aber auch immer ein gutes Auge für den Nebenmann und ist ein mannschaftsdienlicher Spieler", preist Fredy Bickel seinen neuen Spieler an. "Auch durch seine Körpergröße (189 cm, Anm.) ist er mit dem Kopf ein steter Gefahrenherd. Ich bin zudem zuversichtlich, dass er sich sehr rasch in unser Team integriert, da er einen sehr offenen und zugänglichen Charakter sein eigen nennt", fügt Rapids Geschäftsführer Sport hinzu.

Geglückter Transfer im zweiten Versuch

Andrija Pavlovic selbst freut sich indes, dass sein Wechsel zu Rapid nun im zweiten Anlauf funktioniert hat: "Ich bin sehr glücklich, dass es dieses Mal mit dem Transfer klappt, da ich schon vor einigen Jahren vielversprechende Gespräche mit dem SK Rapid hatte."

"Nun brenne ich darauf, mit meinen neuen Mannschaftskollegen eine möglichst erfolgreiche Zeit zu erleben, mich persönlich und sportlich weiter zu entwickeln und mit vielen Toren wieder für das Nationalteam meines Heimatlandes zu empfehlen. Gespannt bin ich zudem auf das neue Stadion und die auch in Serbien bekannte gute Stimmung bei den Rapid-Spielen", so der künftige grün-weiße Stürmer.

Über die Ablösemodalitäten wurde zwischen Rapid und Kopenhagen, wo Pavlovic noch bis 2021 unter Vertrag gestanden wäre, Stillschweigen vereinbart.

Die Bundesliga-Tabelle:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg31+4771
2SK Sturm Graz31+2060
3LASK Linz32+1557
4SK Rapid Wien31+2555
5Admira32-349
6SV Mattersburg32-542
7FK Austria Wien32-539
8SC Rheindorf Altach32-1234
9Wolfsberger AC32-3023
10SKN Sankt Pölten31-5211
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung