Fussball

Sturm Graz: Urgestein Christian Gratzei beendet wohl seine Karriere

Von SPOX Österreich
Gratzei tritt wohl mit Saisonende zurück.

Christian Gratzei hat heimlich, still und leise sein Karriereende verkündet. Die langjährige Nummer eins im Kasten des SK Sturm Graz hängt offenbar mit Saisonende seine Fußballschuhe an den Nagel.

Auf seiner privaten Instagram-Seite stellte der 36-Jährige ein Foto seiner neuen Schuhe online, auf denen "That's it" und "Danke" zu lesen ist.

Zudem sind auf einem zweiten Paar die Daten seiner Zeit beim SK Sturm zu lesen. Seit September 2002 steht Gratzei bei den Blackies unter Vertrag, im Mai 2018 soll diese Ära nun zu Ende gehen.

Gratzei wurde Meister und Cupsieger

Der Leobener verzeichnete bislang 317 Pflichtspiele und wurde in seiner Zeit bei Sturm Meister und Cupsieger. Zehn Mal hütete er den Kasten des österreichischen Nationalteams, erstmals unter Dietmar Constantini beim 1:3 in der WM-Qualifikation gegen Frankreich 2009.

In dieser Saison kam Gratzei lediglich ein Mal zum Einsatz. In der ersten Runde des ÖFB-Cups hielt er sich beim 3:0 gegen den FC Hard schadlos.

SK Sturm Graz: Christian Gratzeis letzte fünf Saisons

SaisonSpieleGegentore
2016/173634
2015/1624
2014/153337
2013/141927
2012/131729

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung