Fussball

Wechsel von SK-Sturm-Graz-Juwel Dario Maresic zu Hannover 96 offenbar geplatzt

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 12.04.2018 | 13:03 Uhr
Dario Maresic
© GEPA

Für Dario Maresic schien alles perfekt gelaufen zu sein: zwischenzeitlich sah es aus, als würde der Sturm-Graz-Youngster fix vom deutschen Bundesligisten Hannover 96 verpflichtet werden.

So berichtete die Hannoversche Allgemeine Zeitung bereits von einer Verpflichtung des 18-jährigen Innenverteidigers, ruderte aber schließlich doch wieder zurück.

Freilich würde der Maresic-Transfer ins Bild passen: Hannover ließ Verteidiger Salif Sanè zu Schalke 04 ziehen, auch Sturm-Teamkollege und Ex-Hannover-Kapitän Christian Schulz gab seine Empfehlung für den Maresic-Transfer ab: "Er macht das super, wenn man überlegt, wie jung er noch ist."

Hannover 96: Kein Transfer von Dario Maresic

Nun scheint der Traum von der deutschen Bundesliga aber doch geplatzt: Hannover-96-Chef Martin Kind sagte dem Blatt: "Das Thema haben wir abgearbeitet, es hat sich erledigt." Die eingenommenen acht Millionen Euro für Sanè will Kind anderweitig investieren, es sollen gleich zwei Innenverteidiger kommen: "Wahrscheinlich werden wir Spieler aus anderen europäischen Ligen verpflichten." Aus der österreichischen allerdings nicht.

Sturm wird Maresic jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit dennoch nicht halten können: der portugiesische Topklub SC Braga scheint nun in der Pole Position um den Transfer zu sein.

Die Bundesliga-Tabelle

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg29+4165
2SK Sturm Graz29+1857
3SK Rapid Wien29+1849
4LASK Linz29+1048
5Admira29+246
6FK Austria Wien29+139
7SV Mattersburg29-338
8SC Rheindorf Altach29-931
9Wolfsberger AC29-2820
10SKN Sankt Pölten29-5010
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung