SK-Sturm-Graz-Stürmer Philipp Zulechner spricht über seine Comeback-Pläne

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 12.04.2018 | 12:43 Uhr
Philipp Zulechner
© GEPA
Advertisement
Ligue 1
Live
Nizza -
Montpellier
Serie A
Live
Udinese -
Crotone
Serie A
Live
Chievo Verona -
Inter Mailand
Serie A
Live
Lazio -
Sampdoria
Serie A
Live
Atalanta -
FC Turin
Premier League
Live
ZSKA Moskau -
FK Krasnodar
Primera División
Live
Malaga -
Real Sociedad
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Live
St. Etienne -
Troyes
Premier League
Man City -
Swansea
First Division A
Brügge -
Lüttich
Primera División
Las Palmas -
Alaves
Premier League
Stoke -
Burnley (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Real Betis
Serie A
Juventus -
Neapel
Ligue 1
Bordeaux -
PSG
Superliga
Boca Juniors -
Newell's Old Boys
Serie A
CFC Genua -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Newcastle
Primera División
Bilbao -
Levante
Primeira Liga
FC Porto -
Setubal
J1 League
Kashima -
Kobe
Super Liga
Roter Stern -
Cukaricki
DBU Pokalen
Bröndby -
Midtjylland
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Univ Chile
First Division A
Genk -
Brügge
Championship
Fulham -
Sunderland
Ligue 1
Montpellier -
St. Etienne
Primera División
Levante -
FC Sevilla
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Espanyol -
Las Palmas
Premier League
Liverpool -
Stoke
CSL
Guangzhou Evergrande -
Jiangsu
Championship
Aston Villa -
Derby County
Premier League
Huddersfield -
Everton
Primera División
Real Sociedad -
Bilbao
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Ligue 1
Lyon -
Nantes
Serie A
AS Rom -
Chievo Verona
Championship
Middlesbrough -
Millwall
Premier League
Swansea -
Chelsea
Primera División
Real Madrid -
Leganes
Primeira Liga
Benfica -
Tondela
Ligue 1
Bordeaux -
Dijon
Ligue 1
Lille -
Metz
Ligue 1
Monaco -
Amiens
Ligue 1
Strassburg -
Nizza
Ligue 1
Troyes -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Leicester (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Celta Vigo
Serie A
Inter Mailand -
Juventus
Premier League
Southampton -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
West Bromwich (Delayed)
Premier League
Burnley -
Brighton (Delayed)
Primera División
Getafe -
Girona
Serie A
Crotone -
Sassuolo
Premiership
Celtic -
Rangers
Eredivisie
Feyenoord -
Sparta
Ligue 1
Rennes -
Toulouse
Serie A
Sampdoria -
Cagliari
Serie A
Atalanta -
CFC Genua
Serie A
Bologna -
AC Mailand
Serie A
Hellas Verona -
SPAL
Serie A
Benevento -
Udinese
Premier League
West Ham -
Man City
Primera División
Alaves -
Atletico Madrid
Ligue 1
Angers -
Marseille
Premier League
Man United -
Arsenal
Superliga
Bröndby -
Nordsjälland
Serie A
Florenz -
Neapel
Primera División
Valencia -
Eibar
Primeira Liga
Maritimo -
FC Porto
Primera División
La Coruna -
FC Barcelona
Serie A
FC Turin -
Lazio
Ligue 1
PSG -
Guingamp
Premier League
FK Krasnodar -
Lok Moskau
Premier League
Tottenham -
Watford
Primera División
Real Betis -
Malaga
Copa Libertadores
Nacional -
Santos
J1 League
Kobe -
Tokyo
Premier League
Brighton -
Man United
Primera División
FC Sevilla -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Eibar
Premier League
Stoke -
Crystal Palace
CSL
Guangzhou R&F -
Shanghai Shenhua
Serie A
AC Mailand -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Southampton
Premier League
Leicester -
West Ham (DELAYED)
Serie A
Juventus -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Swansea (Delayed)
Premier League
Watford -
Newcastle (Delayed)

Seit mittlerweilen vier Monaten stand Sturms Stürmer Philipp Zulechner nicht mehr auf dem Platz, eine gefährliche Staphylokokken-Infektion setzte dem 28-Jährigen schwer zu.

Als der schwarz-weiße Sturm-Tross Anfang Jänner gen Spanien abflog, um sich im Trainingslager auf die Frühjahrs-Saison vorzubereiten, musste ein Spieler zurückbleiben, weilte im Landeskrankenhaus Graz: Philipp Zulechner verpasste aufgrund eines schweren Infekts den Abflug, werde länger ausfallen.

Zulechner: "Es ging Richtung Organversagen"

Wie bedrohlich die Lage allerdings tatsächlich war, enthüllte der Offensivmann erst vor zwei Monaten im Interview mit der Kleinen Zeitung. Zulechner hatte Schmerzen im Brauchraum, konnte seine Beine nicht mehr bewegen: "Ein Keim ist über eine offene Wunde in die Organe gelangt. Die Ärzte sagten, dass ich den Keim aber schon zwei, drei Monate in mir hatte. Und dieser multiresistente Keim hat mich angegriffen."

Der steinige Weg zurück und der Vertrag beim SK Sturm Graz

Es sei in Richtung Organversagen gegangen. Umso erfreulicher, dass das heutige Geburtstagskind im Interview auf der offiziellen Sturm-Graz-Homepage nun klarstellt: "Gesundheitlich geht's immer besser, es wird schon." Er pendle zwar noch zwischen individuellem Training und Therapie-Einheiten, der Fokus liege aber wieder bereits auf den Wunsch, bald wieder am Platz stehen zu können.

"Mein Ziel ist es, zumindest ein weiteres Saisonspiel zu absolvieren. Wenn sich der Zustand weiter so verbessert wie zuletzt, denke ich, dass das möglich ist. Wann ich wieder mit der Mannschaft trainieren kann, ist allerdings noch nicht vorherzusehen", verrät der ein-fache Nationalteamkicker seine Pläne. Auch im Hinblick auf seine Vertragssituation dürften Zulechner interessante Monate bevorstehen: das aktuelle Arbeitspapier verliert am 30. Juni 2018 seine Gültigkeit, jedoch besitzt der SK Sturm eine vereinsseitige Option auf ein Jahr.

Philipp Zulechner: Seine Statistik

SaisonSpieleToreVorlagen
2017/20181832
2016/20171521
2015/20162104
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung