Lizenzprobleme: Kein Bundesliga-Absteiger in die Erste Liga?

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 05.04.2018 | 10:42 Uhr
Der TSV Hartberg hat mit Lizenzierungsproblemen zu kämpfen.

Der SKN St. Pölten wird mit seinem neuen Trainer Dietmar Kühbauer aller Voraussicht nach im kommenden Juni in der Relegation um den Klassenerhalt kämpfen. Allerdings könnten Probleme im Lizenzierungsverfahren den Vereinen der Erste Liga einen Strich durch die Rechnung machen und den Niederösterreichern eine weitere Bundesliga-Saison einbringen.

Während Tabellenführer Wacker Innsbruck und die SV Ried als Drittplatzierte fest von einer Zulassung für den Spielbetrieb in Österreichs höchster Spielklasse ausgehen, müssen zwei weitere Aufstiegsaspiranten noch einige Ungereimtheiten klären.

So ist die aktuelle Spielstätte des TSV Hartberg, der derzeit sensationell Platz zwei belegt, alles andere als Bundesliga-tauglich. Die Austragung von Heimspielen im Stadion von Sturm Graz, der Merkur Arena, wäre kostspielig und würde langfristig wohl die Finanzen gefährden. Im März stellten die Steirer bei der Bundesliga allerdings offiziell einen Antrag, der Wille ist also da.

Auch Wiener Neustadt weist aktuell keine verpflichtende Rasenheizung auf, hat sich mit dem Land Niederösterreich aber auf eine Nutzung der Arena in St. Pölten in den Wintermonaten geeinigt.

SKN St. Pölten: Klassenerhalt trotz Relegations-Niederlage?

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer hat in einem Interview mit dem Kurier den Irrglauben aus dem Weg geräumt, dass im Falle einer Lizenz-Verweigerung der nächstbeste Verein nachrücken dürfe.

Liefering fällt als Salzburg-Farmteam aus der Rechnung, die drei besten Teams der Erste-Liga-Saison kommen für den Aufstieg in Frage. "Weiter nach hinten vergeben werden darf das Aufstiegsrecht jedenfalls nicht", sagte Ebenbauer. Damit könnte St. Pölten auch im Falle einer Niederlage in der Relegation weiterhin für die Bundesliga spielberechtigt sein.

Die Tabelle der Ersten Liga (Stand: 05.04.2018)

PlatzTeamSpieleSiegeRemisNiederlagenToreGegentoreDifferenzPunkte
1Salzburg2819816119+4265
2Sturm Graz2818375434+2057
3Rapid Wien28121064932+1746
4LASK Linz2813693930+945
5Admira28134114948+143
6Austria Wien28106124243-136
7Mattersburg2898114146-535
8Rheindorf Altach2887132836-831
9Wolfsberger AC2848162046-2620
10St. Pölten2824221867-4910
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung