Epischer Cican Stankovic rettet Red Bull Salzburg ins ÖFB-Cup-Finale

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 18.04.2018 | 21:40 Uhr
Cican Stankovic
© GEPA
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Ein unglaublich spannender Cup-Fight zwischen Red Bull Salzburg und dem SV Mattersburg hat schlußendlich einen überragenden Sieger: Salzburg-Ersatzgoalie Cican Stankovic, der im Cup ran darf und nicht weniger als drei Mattersburger Elfmeter vereitelte.

Szenen, die ein Cup-Spiel prägen: der 25-jährige Cican Stankovic wird nach der 120-minütigen Schlacht inklusive nervenzerfetzendem Elferschießen von seinen Kollegen in die Höhe geworfen. Der Salzburger Ersatzgoalie, der seit seiner Ankunft bei den Bullen einen eher schwierigen Stand hat und an Dauerbrenner und Kapitän Alexander Walke im Kasten nicht vorbei kommt, hielt in der regulären Spielzeit einen Elfmeter vom Mattersburger Smail Prevljak, im Elferschießen dann jeweils einen von Alois Höller und Manuel Seidl.

Marco Rose: Sonderlob für Cican Stankovic

"Dieser Sieg ist ein Verdienst der ganzen Mannschaft. Ich war vorbreitet auf das Elfmeterschießen. Bei Smails Elfmeter habe ich mir die letzten zwei von ihm angesehen und mir den Anlauf gemerkt. Er hat wieder so geschossen. Mattersburg ist sehr heimstark, sie sind auch bei Standardsituationen sehr gefährlich," analysierte Stankovic nüchtern seine Leistung.

Trainer Marco Rose klang da schon euphorischer: "Bei diesem Torhüter war es auch verdient. Stankovic hat es verdient, dass er heute gespielt hat. Wir haben zwei gute Torhüter."

Zum vermeintlichem Jano-Tor, bei dem der Ball im Tor gewesen sein dürfte, das von Schiedsrichter Manuel Schüttengruber aber nicht gegeben wurde, hatte der Matchwinner Cican Stankovic seine eigene Meinung: "Ich war hinter der Linie, der Ball aber nicht." Unterschied macht's keinen, Salzburg wird am 9. Mai das Cup-Finale bestreiten und hat damit sogar Chancen auf das Triple.

ÖFB-Cup: Red Bull Salzburg vs. SV Mattersburg

DatumHeimGastUhrzeitErgebnis/Liveticker
03.04.2007Red Bull SalzburgSV Mattersburg20.30 Uhr2:3 n.V.
18.04.2018SV MattersburgRed Bull Salzburg18.00 Uhr

0:3 n.E.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung