Fussball

SK Rapid Wien: Giorgi Kvilitaia vor Abschied?

Von SPOX Österreich
Sind die Tage von Giorgi Kvilitaia im Rapid-Dress gezählt?
© GEPA

Der SK Rapid Wien gab am Sonntag vor dem Bundesliga-Topspiel gegen den SK Sturm Graz die Verpflichtung von Andrija Pavlovic bekannt. Wie es mit den vorhandenen Stürmern Joelinton und Giorgi Kvilitaia weitergeht, ist indes noch unklar.

Der 24-jährige Serbe, der für drei Jahre bei den Hütteldorfern unterschrieb und 1,2 Millionen Euro gekostet haben soll, ist ein ähnlicher Spielertyp wie Kvilitaia.

Ein Abschied des Georgiers, der in dieser Saison öfter glücklos agierte, scheint daher alles andere als ausgeschlossen. Dem 24-jährigen Angreifer, der noch bis 2020 Vertrag hat, sollen mehrere Angebote aus Russland vorliegen.

Rapid würde einem Wechselwunsch des Stürmers, der in dieser Saison in 31 Einsätzen zwölf Treffer erzielen konnte, wohl keinen Riegel vorschieben.

Rapid: Bleibt Joelinton doch?

Bei Joelinton galt ein Abgang bislang immer als sicher. Der 21-Jährige ist schließlich nur von Hoffenheim ausgeliehen.

Aufgrund seiner schweren Verletzung, macht sich Rapid allerdings Hoffnung auf eine Weiterverpflichtung des Brasilianers.

Die Bundesliga-Tabelle:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg32+4974
2SK Sturm Graz32+2263
3LASK Linz32+1557
4SK Rapid Wien32+2355
5Admira32-349
6SV Mattersburg32-542
7FK Austria Wien32-539
8SC Rheindorf Altach32-1234
9Wolfsberger AC32-3023
10SKN Sankt Pölten32-5411
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung