Fussball

Bundesliga Österreich: Verliert Red Bull Salzburg Reinhold Yabo an Arminia Bielefeld?

Von SPOX Österreich

Für Reinhold Yabo läuft es mit Red Bull Salzburg aktuell wunderbar. Der 26-Jährige ist nach schweren Verletzungen wieder voll im Saft, prägt das Mittelfeld-Spiel der Bullen und könnte mit den Mozartstädtern am morgigen Donnerstag gegen Borussia Dortmund (LIVE um 21.05 im SPOX-LIVESTREAM) Geschichte schreiben und die Schwarz-Gelben aus der Europa League kicken.

Erfolg weckt bekanntermaßen Begehrlichkeiten und so scheint es wenig verwundernd, dass Yabo, dessen Vertrag im Sommer 2018 ausläuft, bei einigen deutschen Klubs auf dem Wunschzettel steht.

Bielefeld beschäftigt sich mit Yabo-Verpflichtung

Laut der Neuen Westfälischen Zeitung in der Pole Position: sein Ex-Klub Arminia Bielefeld. Yabo war von Jänner 2017 bis zum Juni 2017 an den deutschen Zweitligisten verliehen, schaffte in 14 Spielen acht Scorer-Punkte.

Die Bielefelder beschäftigen sich aktuell intensiv mit den Planungen für die kommende Spielzeit, aktuell liegt man in Deutschlands zweithöchster Spielklasse auf Rang Fünf, nur drei Zähler hinter dem dritten Rang, welcher zur Relegation berechtigen würde und damit Bielefeld auch in die Bundesliga spülen könnte.

Eine emotionale Heimkehr für Reinhold Yabo scheint damit durchaus möglich.

Reinhold Yabos Statistik bei Red Bull Salzburg

SpieleToreVorlagenGelbe KartenEinsatzminuten
325441.774

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung