Fussball

Rapid gibt Entwarnung bei Joelinton

Von SPOX Österreich
Joelinton

Erleichterung beim SK Rapid Wien: nachdem Stürmer Joelinton gegen RB Salzburg im holprigen Rasen hängen blieb, musste man vom Schlimmsten ausgehen, der Brasilianer drohte länger auszufallen. Nach genaueren Untersuchungen geben die Grün-Weißen aber Entwarnung.

Alle Bänder seien heil geblieben, gibt Rapid-Coach Goran Djuricin wird auf der offiziellen Vereins-Homepage Entwarnung. Sogar ein Einsatz am Wochenende gegen den SCR Altach stehe im Raum: "Wir werden Ende der Woche eine endgültige Entscheidung fällen können. Diese wird davon abhängen wie stark die Schmerzen sind und wie rasch die Schwellung am Knie abklingt. Auf alle Fälle bin ich froh, dass Joelinton, der ein enorm wertvoller Spieler für uns ist, nicht länger ausfällt."

Zwar seien Schmerzen und Schwellungen weiterhin noch nicht ganz abgeklungen, der fünffache Saison-Torschütze wird aber nicht länger ausfallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung