In England beobachtet: Franco Foda spricht über Teamkandidat Ashley Barnes

Von APA
Dienstag, 13.03.2018 | 15:17 Uhr
Franco Foda beobachte Ashley Barnes gegen West Ham United
Advertisement
NBA
Fr25.05.
Rockets vs. Golden State: Wer gewinnt Spiel 5?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama

Mit Marco Arnautovic, Guido Burgstaller und Michael Gregoritsch sorgte Neo-Teamchef Franco Foda für keine Überraschungen bei der Stürmer-Auswahl für die beiden Länderspiele gegen Slowenien und Luxemburg. Von einer anderen Stürmer-Option hat sich der Deutsche am Samstag selbst vor Ort ein Bild gemacht - Ashley Barnes.

Der Engländer hat in den vergangenen drei Premier-League-Spielen für Burnley ebenso viele Tore erzielt. Ob seiner österreichischen Großmutter könnte der 28-Jährige die Staatsbürgerschaft beantragen.

Barnes konnte ÖFB-Teamchef Foda überzeugen

"Das Wichtigste war, die sportliche Qualität zu klären, das haben wir getan", erklärte Foda. Barnes überzeugte vor seinen Augen auch im von Fan-Tumulten überschatteten Gastspiel bei West Ham (3:0).

"Er war an allen guten Offensivaktionen beteiligt. Er ist ein Spieler, der interessant ist. Alles weitere werden wir in den nächsten Wochen sehen." Dann soll auch ein persönliches Gespräch mit dem Angreifer stattfinden. Foda: "Es sind noch einige Dinge zu klären."

Die Premier-League-Statistik von Ashley Barnes

SaisonSpieleToreVorlagenEinsatzminuten
2017/201829601.616
2016/201728631.776
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung