Fussball

Gespräche zwischen WAC und Andreas Herzog "positiv" - Entscheidung am Freitag

Andreas Herzog dürfte beim WAC andocken

Der Wolfsberger AC befindet sich auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Nach der 1:5-Pleite in Hütteldorf gegen Rapid enthoben die Kärntner Heimo Pfeifenberger von seinem Amt. Wenig überraschend - der WAC konnte nur eines der letzten 21 Ligaspiele gewinnen.

Am Mittwoch - SPOX berichtete - trafen Präsident Dietmar Riegler und Vizepräsident Christian Puff den österreichischen Rekordnationalspieler Andreas Herzog zu einem ersten intensiven Gespräch. Und nun stehen die Zeichen auf Zusammenarbeit. "Wir haben ein sehr positives Gespräch geführt und das Interesse ist beidseitig", beschreibt Puff auf Nachfrage das Treffen in Wien. "Bis Freitag wollen wir eine Entscheidung."

Herzog der 5. Bundesliga-Trainer des WAC?

Für Herzog wäre der Job beim WAC das langersehnte Cheftrainer-Debüt auf Vereinsebene. Bisher betreute der 49-Jährige die U23 der USA und U21 Österreichs, sowie die Kampfmannschaft der USA als Assistent von Teamchef Jürgen Klinsmann. Zuletzt erhoffte sich Herzog das Amt von Marcel Koller beim ÖFB zu übernehmen. Den Zuschlag bekam bekanntlich Franco Foda.

Herzog wäre nach Nenad Bjelica, Slobodan Grubor, Dietmar Kühbauer und Pfeifenberger der insgesamt fünfte Bundesliga-Trainer der Wolfsberger. Ein Amt, das nicht unbedingt als Schleudersitz bekannt ist: Pfeifenberger agierte 843 Tage, Kühbauer 814 Tage und Bjelica gar 1134 Tage. Die Ausnahme Grubor (77) bestätigt die Regel.

Alle Bundesliga-Trainer des WAC

Die TrainerAmtszeit
Heimo Pfeifenberger25.11.2015 - 17.3.2018
Dietmar Kühbauer2.9.2013 - 25.11.2015
Slobodan Grubor17.5.2013 - 2.9.2013
Nenad Bjelica10.5.2010 - 17.6.2013
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung