Erste Liga: Blau-Weiß Linz gibt mit Sieg über Kapfenberger SV Rote Laterne ab

Von APA
Dienstag, 20.03.2018 | 21:01 Uhr
Blau-Weiß Linz überholt vorerst den FAC
© GEPA
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Blau-Weiß Linz hat das Nachtragsspiel der 22. Fußball-Erste-Liga-Runde am Dienstagabend in Kapfenberg klar mit 4:1 (2:0) gewonnen und sich damit vorerst auf Rang neun verbessert. Matchwinner für die Gäste war Doppeltorschütze Gabriel Lüchinger (17., 74./Foulelfer). Der Kapfenberger SV ist damit nun schon seit acht Runden sieglos und liegt nur noch drei Zähler vor den Linzern.

Nach dem Führungstor von Lüchinger erhöhte Daniel Kerschbaumer in der 33. Minute auf 2:0. Nach einem Vergehen an Lüchinger entschied Schiedsrichter Alan Kijas auf Elfmeter, den der Gefoulte souverän verwertete.

Lucas Rangel glückte zwar in der 81. Minute das 1:3, doch wenig später wurde Jakob Kreuzer von Kapfenberg-Tormann Christian Petrovcic im Strafraum gelegt. Diesmal trat Manuel Krainz zum Elfer an, den er erst im Nachschuss zum Endstand verwertete (83.).

Das letzte Nachtragsspiel der 22. Runde bestreiten der FAC, der als Schlusslicht nun einen Punkt Rückstand auf Blau-Weiß Linz aufweist, und die WSG Wattens erst am 10. April.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung