Rapids Kuen hat Angebot von Altach vorliegen

Von SPOX Österreich
Samstag, 03.02.2018 | 14:49 Uhr
Andreas Kuen

Andreas Kuens Zukunft liegt wohl nicht mehr beim SK Rapid. Mehrere Klubs sollen bereits ihr Interesse am verletzungsanfälligen Mittelfeldspieler bekundet haben. Von einem Bundesliga-Konkurrenten liegt offenbar ein konkretes Angebot vor.

Wie die NEUE Vorarlberger Tageszeitung berichtet, hat der SCR Altach seine Fühler ausgestreckt. "Wir stehen seit längerem in Verhandlungen mit dem Spieler", wird Georg Zellhofer zitiert.

Laut dem Altacher Sportdirektor hängt ein Transfer aber nicht nur am Spieler selbst, über eine Ablösesumme werde ebenfalls noch verhandelt.

Der 22-Jährige Kuen wechselte im Sommer 2014 von Wacker Innsbruck zu den Hütteldorfern, konnte sich auch aufgrund schwerer Verletzungen aber nie durchsetzen. In der laufenden Saison kam der Tiroler lediglich auf drei Einsätze in der Bundesliga, dazu einer im Cup und sechs in der Regionalliga. Kuens Vertrag bei Rapid läuft noch bis zum Sommer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung