Fussball

SK-Rapid-Legende Steffen Hofmann deutet Karriereende an

Von SPOX Österreich
Hofmann hofft auf ruhigere Tage

Geht eine Ära des österreichischen Bundesliga-Fußballs zu Ende? Steffen Hofmann, der sich aktuell mit Rapid im Trainingslager in Costa Blanca auf die Rückrunde vorbereitet, deutet in der Kronen Zeitung an, dass sein Karriereende bevorsteht.

"Ich denke, dass die aktuelle meine letzte Saison sein wird", sagt der 37-Jährige. "Ich werde alles dafür geben, meine Minuten zu bekommen, hatte eine wunderschöne Karriere bei diesem großartigen Verein und hoffe auf ein gutes Ende."

Der Würzburger absolvierte in der laufenden Saison nur fünf Bundesligaspiele und fand sich oft auf der Tribüne wieder. Aber zumindest den großen Rapid-Rekord schnappte sich Hofmann: Im Cup-Spiel gegen Schwaz absolvierte er sein 528. Pflichtspiel für die Hütteldorfer und überholte damit Peter Schöttel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung