Fussball

Cagliari soll an Sturms Charalampos Lykogiannis dran sein

Von SPOX Österreich
Charalampos Lykogiannis
© GEPA

Regelmäßig wurde Sturm-Graz-Außenverteidger Charalampos Lykogiannis mit einem Abschied aus Graz in Verbindung gebracht. Zuletzt wurde es aber recht ruhig um den Griechen.

Eine Ruhe, die jetzt wieder zum Ende kommt: Denn laut italienischen Medienberichten hat Cagliari Calcio, 16. in der Serie A, den 24-Jährigen ins Visier genommen.

Auch Maximiliano Olivera soll eine Alternative für Cagliari darstellen. Der Linksverteidiger wechselte im Sommer 2015 von Olympiakos Piräus zum SK Sturm und ist seither gesetzt. Im Sommer endet sein Vertrag jedoch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung