Stangl schießt gegen Salzburg: "Hatte keine echte Chance"

Von SPOX Österreich
Dienstag, 09.01.2018 | 11:19 Uhr
Stefan Stangl wurde in Salzburg nicht glücklich
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Stefan Stanglist über seinen Wechsel zu Austria Wien mehr als glücklich. Die Leihgabe von Red Bull Salzburg hatte in seiner Zeit in der Mozartstadt einen schweren Stand und macht dafür vor allem den damaligen Bullen-Coach Oscar Garcia verantwortlich.

"Er wollte einen Ausländer. So hatte ich ab Tag eins keine echte Chance", zeigt sich Stangl, der im Sommer 2016 nach Salzburg wechselte, in der Krone enttäuscht. Da er zu Beginn dieser Saison zusätzlich mit einer Muskelverletzung zu kämpfen hatte, kam der Verteidiger in 18 Monaten in Salzburg lediglich auf acht Ligaspiele und fünf Cup-Einsätze.

Bei der Austria will der 26-Jährige jetzt wieder voll angreifen "Ich will wieder auf das Level, auf dem ich war, mit dieser jungen Mannschaft Erfolg haben und auch wieder zurück ins Nationalteam," so Stangl, der nie die Motivation verloren hat: "Fußball ist ein Auf und Ab - ich habe immer an mir gearbeitet und bin bereit."

Für Austria-Coach Fink ist der Wechsel eine "Win-win-Situation". Stangl passe "perfekt ins System" und werde "mit seiner Erfahrung helfen".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung