Fussball

SK-Rapid-Sportdirektor Fredy Bickel: "Keine Transfers bis Ende Jänner"

Von APA
Sonntag, 07.01.2018 | 08:31 Uhr
Fredy Bickel will bald einen Neuen präsentieren

Fast täglich wird der SK Rapid mit neuen Spielern in Verbindung gebracht. Robert Beric, Stefan Hierländer, Marc Janko - die Liste ist lang. Nun macht Sportdirektor Fredy Bickel diesen Gerüchten aber vorerst einen Strich durch die Rechnung. "Bis Ende Jänner wird es sicher keine Transfers geben", so der Schweizer zur Kronen Zeitung. Auch wenn er keinen "Spätschuss" ausschießen will.

Der Grund: Rapids Kader ist noch immer zu groß. 26 an der Zahl, 23 Mann ist die Vorgabe des Klubs. Philipp Prosenik (SV Ried) ist schon weg, Eren Keles und Andreas Kuen sollen folgen. Und auch Mario Pavelic und Thomas Schrammel könnten den Klub demnach im Winter noch verlassen.

Erst wenn Rapids Kader verkleinert ist, sind Transfers wieder eine Option. Janko dürfte dann nicht mehr auf dem Markt sein. Aber vielleicht Hierländer. Hier könnte am Monatsende eine Entscheidung fallen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung