Fussball

FK Austria Wien: Linksverteidiger-Transfer könnte bereits fixiert sein

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 03.01.2018 | 20:53 Uhr
Franz Wohlfahrt ist Sportdirektor beim FK Austria Wien
© GEPA

Bei Austria-Wien-Sportdirektor Franz Wohlfahrt laufen in der Winterpause die Telefone heiß. Die Agenda des Ex-ÖFB-Internationalen umfasst in den Feiertagen einige Punkte, nach und nach scheinen sich die Brennpunkte aber zu lichten. Wichtig: ein Linksverteidiger soll in den nächsten Wochen präsentiert werden.

Denn gegenüber laola1.at bestätigt Wohlfahrt entsprechende Transfer-Gebaren: "Spätestens Anfang der nächsten Woche wird es zumindest eine Neuverpflichtung geben." Die Verträge seien bereits besprochen, unterschrieben allerdings noch nichts: "Ich bin dem betreffenden Verein im Wort, dass ich den Transfer nicht öffentlich machen darf."

Gerüchte um Fulham-Legionär Michael Madl kommentiert Wohlfahrt spärlich, allerdings recht bestimmt: "Er ist ein interessanter Spieler und wäre im Sommer ablösefrei. Aktuell arbeite ich aber nicht daran, was im Sommer passiert, sondern für den Winter. Das ist momentan viel wichtiger."

Tajouri könnte schon im Winter gehen

Derweilen könnte es im Winter allerdings sogar noch einen Abgang bei den Veilchen geben. Ismael Tajouri scheint auf dem Sprung zu sein: "Er hat ein interessantes Angebot aus Übersee". Wohlfahrt wolle dem 23-Jährigen keine Steine in den Weg legen, wenngleich über die Ablösesumme noch diskutiert werden müsse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung