Ex-Austria-Wien-Kicker Larry Kayode könnte in die Türkei wechseln

Von SPOX Österreich
Dienstag, 02.01.2018 | 13:41 Uhr
Olarenwaju Kayode
© GEPA

Für knappe vier Millionen Euro wechselte Ex-Austria-Wien-Kicker Larry Kayode das violette Dress mit dem himmelblauen der Citizens aus Manchester. Getragen hat der Stürmer das Manchester-City-Jersey allerdings nie, wurde er doch just nach dem Wechsel ins spanische Girona verliehen.

Möglich machte dies die Tatsache, dass der FC Girona als Farm-Team von Manchester City installiert wurde und offiziell einen Teil der City Football Group bildet. Für Kayode schien der Wechsel die Eintrittskarte in die große Fußball-Welt zu werden, bewies er in der österreichischen Bundesliga bei der Wiener Austria doch trotz manch lästiger Undiszipliniertheiten seine fußballerische Klasse: in 85 Pflichtspielen für die Wiener traf Kayode 37 Mal, bereitete weitere 18 Treffer vor.

In Spanien lief's für Kayode allerdings nicht wirklich nach Wunsch: in 13 Einsätzen kam der Nigerianer auf zwei Assists, ein Torerfolg blieb ihm verwehrt. Ein Leihgeschäft wird angestrebt, laut Diari de Girona soll der türkische Klub Bursaspor höchst interessiert an einer Leihaktion sein. Bursa war bereits im Sommer hinter dem 24-Jährigen her, wollte ihn fix verpflichten. Einer Leihe scheint nun recht wenig im Weg zu stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung