Fussball

Knasmüllner vor dem Absprung? Harte Verhandlungen zwischen Admira und Barnsley

Christoph Knasmüllner: Klappt der Wechsel im Jänner?

Der FC Barnsley und die Admira verhandeln weiterhin über die Dienste von Mittelfeldspieler Christoph Knasmüllner. Zum jetzigen Zeitpunkt scheinen aber beide Parteien nur ungern nachgeben zu wollen.

Knasmüllners Ausstiegsklausel, die auf rund 500.000 Euro kolportiert wird, wollen die Engländer 152 Tage vor Vertragsende nicht ziehen. Das erfuhr SPOX aus dem Barnsley-Umfeld.

Ein Angebot im sechsstelligen Bereich soll der Admira dennoch vorliegen. Derweilen ist sich der 25-Jährige mit Barnsley bereits einig. Am heutigen Montag wird an einer Lösung gebastelt.

Derweilen spitzt sich die sportliche Situation in Barnsley weiterhin zu. Mit der 1:3-Heimniederlage gegen Fulham am Samstag liegt der Klub aus South Yorkshire zwei Punkte über der Abstiegszone, absolvierte aber ein Spiel mehr als die direkte Konkurrenz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung