Fussball

Holt Sturm Rapid-Verteidiger Thomas Schrammel als Lykogiannis-Ersatz?

Von SPOX Österreich
Noch ist Thomas Schrammel Spieler des SK Rapid Wien

Immer mehr deutet darauf hin, dass Charalampos Lykogiannis den SK Sturm Graz verlassen wird. Einen möglichen Nachfolger hat Sturm-Sportdirektor Günter Kreissl schon ins Visier genommen.

Dabei soll es sich laut Kronen Zeitung um Rapids Thomas Schrammel handeln. Wie es in dem Bericht weiter heißt, sollen die Vertragsverhandlungen bereits vor dem Abschluss stehen. Der Vertrag des 30-Jährigen Verteidigers in Hütteldorf läuft mit Saisonende aus, aber die Rapidler dürften bereit sein, ihn dennoch ablösefrei Richtung Graz ziehen zu lassen.

Nicht ganz billig wird hingegen die Verpflichtung von Lykogiannis, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer ausläuft. Laut der Steirerkrone bekommen die Blackies von Cagliari 500.000 Euro für den Linksverteidiger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung