Fussball

Österreicher-Topf auf Rekordhoch

Von APA
Die Tipico-Bundesliga ist so österreichisch wie noch nie

Die Auswertung der Spielzeit österreichischer Fußballer in der Bundesliga fällt zur Saisonhalbzeit äußerst positiv aus.

76,1 Prozent aller Einsatzminuten wurden im Herbst von Österreichern absolviert, das ist der höchste Wert seit Einführung des Österreicher-Topfes in der Saison 2004/05.

Die Admira (95 Prozent) ist in dieser Hinsicht weiter Spitzenreiter. Dahinter folgen Altach (93), der WAC (88), Sturm (83), St. Pölten (81), Mattersburg (79), der LASK (76), Rapid (72) und die Austria (65).

Salzburg (30) erfüllt die Teilnahmekriterien nicht und erhält daher auch kein Geld.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung