Holt Damir Canadi SCR-Altach-Kicker Emanuel Sakic zu Atromitos Athen?

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 20.12.2017 | 14:03 Uhr
Damir Canadi
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

In Griechenland ist Damir Canadi mit Atromitos Athen auf Rang vier der Super League und nimmt damit Kurs auf Europa. Um das große Ziel in der Rückrunde zu realisieren, sollen Verstärkungen her. Einer davon könnte aus der österreichischen Bundesliga kommen.

Laut den Vorarlberger Nachrichten will Canadi Emanuel Sakic von Altach nach Athen lotsen. Der 26-Jährige kam im Sommer 2016 von Austria Lustenau und kickte noch unter Canadi bei Altach.

Allerdings wurde der Rechtsverteidiger Mitte Oktober aus disziplinären Gründen auf dem Kader gestrichen und hat seither kein Spiel mehr für Altach bestritten. Wie Trainer Klaus Schmidt damals bestätigte, wird der Defensivspieler "bis auf Weiteres" wegen mehrerer disziplinärer Vergehen nicht mehr für die Profis auflaufen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung