Fussball

Admira gewinnt NÖ-Derby gegen St. Pölten

Von APA
Admira jubelt über den Sieg in der Bundesliga
© GEPA

Die Admira hat am Samstagabend im Niederösterreich-Derby der Fußball-Bundesliga gegen Schlusslicht SKN St. Pölten einen Sieg in letzter Minute gefeiert.

Stephan Zwierschitz entschied die Partie mit seinem Treffer in der Nachspielzeit (92.). Damit verkürzte die weiter auf Platz vier liegende Admira den Rückstand auf den Tabellendritten Rapid auf zwei Punkte.

St. Pölten fehlen dagegen nun acht Punkte auf Platz neun, da der WAC zuvor im Heimspiel gegen Rapid ein torloses Remis erreicht hatte.

Dabei war der zweite Saison-Auswärtspunkt des Tabellenletzten nach dem 1:1 in Mattersburg zum Greifen nah, da die Gäste aus der Landeshauptstadt vor allem nach der Pause mehrere gute Chancen ausließen. So scheiterte etwa Michael Entrup in der 93. Minute an der Stange.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung