Tipico-Bundesliga: Red Bull Salzburg holt Andre Ramalho zurück

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 21.12.2017 | 13:06 Uhr
Ramalho kehrt nach Salzburg zurück
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Red Bull Salzburg scheint auf dem Transfermarkt einen Coup gelandet zu haben. Da der Abgang von Abwerchef Paulo Miranda angeblich nur mehr Formsache ist, holen die Bullen einen Kicker aus der erfolgreichen Ära Roger Schmidt zurück nach Salzburg.

Wie die Krone berichtet, stehen die Mozartstädter unmittelbar vor einer Verpflichtung von Leverkusens Andre Ramalho. Der 25-jährige Defensivspieler absolvierte das komplette Bullen-Programm mit RB Brasil, Red Bull Juniors und natürlich auch Red Bull Salzburg, wo er Teil der auch in Europa stark spielenden Mannschaft in der Saison 2013/14 war.

Im Jänner 2015 wechselte er nach Leverkusen, wo es für den Brasilianer nicht ganz nach Wunsch verlief. Es folgte eine Leihe nach Mainz und zuletzt wieder die Rückkehr zur Werkself, für die er in der abgelaufenen Herbstsaison jedoch nur 29 Minuten zum Einsatz kam. In Salzburg soll Ramalho seinen Landsmann Paulo Miranda, den es in die Heimat zieht, ersetzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung