Rapid verlängert mit Strebinger, Traustason fix weg

Von APA
Donnerstag, 07.12.2017 | 14:26 Uhr
Richard Strebinger hält Rapid die Treue
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
DAZN World Freestyle Masters
Do22.02.
DAZN lässt die besten Freestyler um die WM kämpfen
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Premier League
Southampton -
Stoke (Delayed)
Premier League
Watford -
West Brom (Delayed)
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Premier League
Brighton -
Arsenal
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Rapid Wien Rapid Wien hat einen endgültigen Abnehmer für seinen einstigen Millionenmann Arnor Ingvi Traustason gefunden. Der Isländer, der zuletzt an Austrias Europa-League-Gegner AEK Athen verliehen war, wechselt im Winter definitiv zum schwedischen Fußball-Meister Malmö FF. Das gaben die Hütteldorfer am Donnerstag ebenso wie die Vertragsverlängerung von Torhüter Richard Strebinger bis 2022 bekannt.

Traustason war im Sommer 2016 für mehr als zwei Millionen Euro von Norrköping zu Rapid gewechselt. Der Flügelspieler ist damit nach wie vor der teuerste Zugang der Clubgeschichte. Die hohen Erwartungen hat Traustason in Hütteldorf aber nicht erfüllt. "Ich denke, dass das für alle der richtige Schritt ist", sagte Rapids Sport-Geschäftsführer Fredy Bickel über den Abgang.

Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Über das Verlustgeschäft mit dem 15-fachen isländischen Internationalen verriet Bickel, der erst nach dessen Verpflichtung zu Rapid gestoßen ist, nur so viel: "Wie hoch das Minus wird, wissen wir erst bei seinem Vertragsende." Traustason, der Island bei der EM 2016 in Frankreich zu einem 2:1-Sieg gegen Österreich geschossen hatte, hat in Malmö bis 2021 unterschrieben.

Strebinger unterschreibt bis 2022

Noch ein Jahr länger band sich Strebinger an Rapid. Der bisherige Kontrakt des Schlussmannes wäre noch bis 2019 gelaufen. Strebinger ist seit 2015 für die Grün-Weißen tätig. Den Status als Nummer eins hat sich der 24-Jährige im Sommer von Tobias Knoflach zurückgeholt. "Zu Beginn des Jahres war es bestimmt keine einfache Phase für ihn", sagte Bickel. "Aber er ist gestärkt aus dieser Situation gekommen."

Strebinger bedankte sich für das Vertrauen. "Mit dem Trainerteam habe ich hier ein ideales Umfeld gefunden, dass ich mich noch weiterentwickeln kann", meinte der frühere Werder-Bremen-Legionär. Titel mit den Hütteldorfern sind das erklärte Ziel. Strebinger: "Ich habe nicht vor, den Verein zu verlassen, bevor wir einen Titel gewonnen haben." Im Idealfall sei es die Meisterschaft.

Zur Saisonhalbzeit liegt Rapid als Tabellendritter der Bundesliga bereits elf Punkte hinter dem Spitzenduo Salzburg und Sturm Graz. Mitgrund dafür ist die anhaltende Torflaute der Stürmer. Giorgi Kvilitaia hat in dieser Saison erst einen Ligatreffer erzielt, Joelinton deren zwei. Sommer-Neuzugang Veton Berisha wartet überhaupt noch auf sein erstes Tor im Rapid-Dress.

Bickel will aktiv werden

Bickel kündigte daher an, auf dem Transfermarkt aktiv zu werden. "Es wird in den nächsten sechs Monaten etwas passieren", sagte der Schweizer über die Stürmersituation. Auf die Jänner-Übertrittszeit wollte er sich aber nicht festnageln lassen. "Es ist so, dass wir uns keinen Druck auferlegen wollen. Es kann auch erst im Sommer sein."

Davor gilt es wieder einmal, den Kader zu reduzieren. "Dabei haben wir immer noch große Probleme", gestand Bickel, zumal auch mehrere Leihspieler zurückkehren. Den Sommer mit vielen leihweisen Abgängen bezeichnete Rapids Sportchef diesbezüglich als "Mogelpackung". In den vorhandenen Stürmern sieht er durchaus Potenzial. "Aber wir haben alles versucht." Deswegen werde es zu gegebener Zeit Veränderungen geben.

"Wir werden trotzdem noch Vertrauen in den Kader haben die nächsten zwei Spiele", erklärte Cheftrainer Goran Djuricin vor dem letzten Heimauftritt des Kalenderjahres am Samstag (16.00 Uhr) gegen Mattersburg. Die Geduld mit den Angreifern scheint aber enden wollend. Djuricin: "Wir können ihnen die Tore nicht rausprügeln."

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung