Stürmer reist verletzt vom Nationalteam ab

Von APA/SPOX Österreich
Sonntag, 12.11.2017 | 15:28 Uhr
Michael Gregoritsch im Trainings-Duell mit Guido Burgstaller
© GEPA
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Franco Foda muss bei seiner Premiere auf der ÖFB-Trainerbank auf Michael Gregoritsch verzichten. Der 23-jährige Stürmer fällt aufgrund von Problemen im linken Sprunggelenk für das Test-Länderspiel gegen Uruguay am Dienstag (20.45 Uhr) im Wiener Ernst-Happel-Stadion aus.

Foda verzichtete darauf, einen Spieler nachzunominieren. Gregoritsch wird nach der Rückkehr vom Trainingslager in Marbella am Sonntag nach Augsburg zu seinem Club reisen, um sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen.

Damit scheint die Frage, wer in Fodas erstem Länderspiel als Mittelstürmer von Beginn an aufläuft, entschieden. Die Wahl wird wohl auf Schalke-Profi Guido Burgstaller fallen, außer der Sturm-Coach sorgt für eine Überraschung und stellt seinen Vereins-Schützling Deni Alar in die Startelf.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung