So viel Geld kassiert Sturm für Foda

Von SPOX Österreich
Dienstag, 31.10.2017 | 11:29 Uhr
Foda und Kreissl diskutieren über neue Spieler
© GEPA

Seit Montagabend steht fest: Franco Foda ist neuer Trainer des österreichischen Nationalteams. Nun sickert auch durch, wie viel Geld der ÖFB an seinen aktuellen Klub Sturm Graz zahlen muss, damit der Coach aus seinem Vertrag aussteigen darf.

Laut Kronen Zeitung überweist der österreichische Verband dem aktuellen Bundesliga-Tabellenführer 400.000 Euro für den neuen Teamchef. Sollte sich Österreich für die nächste Europameisterschaft qualifizieren, kann dieser Betrag sogar noch steigen.

Foda wird die Grazer aber sowieso noch bis zur Winterpause betreuen und seinen neuen Job erst ab Jänner antreten. Für das ÖFB-Trainingslager in Marbella samt anschließendem Testspiel gegen Uruguay (14. November) wird der Deutsche von Sturm beurlaubt.

Sturm-Geschäftsführer Günter Kreissl befindet sich nun auf der Suche nach einem Nachfolger. Zuletzt wurden Roman Mählich, Zoran Barisic und Heimo Pfeifenberger von verschiedenen Medien ins Gespräch gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung