Erneut Fan-Krawalle beim Wiener Derby

Von APA
Sonntag, 22.10.2017 | 21:15 Uhr
Fan-Ausschreitungen beim Wiener Derby
© GEPA
Advertisement
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Nach dem Wiener Fußball-Derby Austria gegen Rapid am Sonntag im Ernst-Happel-Stadion sind vier Personen festgenommen worden.

Zwei wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt und zwei wegen aggressiven Verhaltens, verlautete die Polizei. Daneben gab es eine Vielzahl an Anzeigen aufgrund von Körperverletzungen, Ordnungsstörungen, Anstandsverletzungen und Übertretungen des Pyrotechnik-Gesetzes.

Die Polizei, die auch schon im Vorfeld des Spiels wegen Ausschreitungen hatte einschreiten müssen, setzte mehrfach Pfefferspray ein, um Übergriffe auf Beamten zu unterbinden. Die Partie ging vor 14.189 Zuschauern über die Bühne, Rapid siegte nicht unverdient mit 1:0.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung