Fussball

Hilfe-Aufruf: Rapid-Fan braucht Zellenspende

Von SPOX Österreich
Christoph Strenn ist glühender Rapid-Fan
© GEPA/help-christoph.at

Am 1. September 2017 hat sich das Leben für Christoph Strenn schlagartig geändert. Beim ehemaligen Kicker des SV Absdorf und Ex-Trainer von Ruppersthal wurde die seltene Krankheit aplastische Anämie festgestellt.

Seitdem liegt der 31-Jährige auf der Isolierstation des Krankenhaus Tulln. Weil sein Immunsystem so geschwächt ist, darf er nur mit Mundschutz und Schürze besucht werden. Seinen einjährigen Sohn Paul konnte der Jungvater, der in einigen Wochen eine Tochter erwartet, seit der Schock-Diagnose nur einmal empfangen.

Um die Krankheit zu besiegen, braucht der glühende Rapid-Fan dringend eine Stammzellenspende. Ein passender Spender lässt sich jedoch nur schwer finden.

Daher haben Familie und Freunde einen Aufruf gestartet: Am Samstag, dem 14. Oktober (13:30 bis 16:30 Uhr) im Absdorfer Pfarrkultursaal und am Freitag, dem 17. November (11 bis 13 Uhr) in der Justizanstalt Korneuburg können sich Freiwillige per Wangenabstrich typisieren lassen. So soll ein passender Spender für die Stammzellentransplantation gefunden werden.

Der Rapid-Fanclub "Grüne Szene Weinviertel" rief zudem zu einer Spendenaktion auf. Auch Andy Marek wird am Samstag vor dem Spiel gegen St. Pölten im Stadion auf die brenzlige Situation des Rapid-Anhängers hinweisen.

Mehr Informationen findet ihr unter help-christoph.at.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung