Weltrangliste: ÖFB-Team zurück in den Top-40

Von APA
Montag, 16.10.2017 | 12:55 Uhr
In Arnie schlagen zwei Herzen

Österreichs Fußball-Nationalteam befindet sich in der FIFA-Weltrangliste im Wellental. Nach dem Rückfall auf Rang 57 im Vormonat verbesserte sich die ÖFB-Auswahl im am Montag erschienenen neuen Ranking des Weltverbandes auf den 39. Platz. An der Spitze thront weiter Weltmeister Deutschland, in die Top-Zehn zurückgekehrt in Spanien, erstmals dabei Peru.

Österreich schrieb dank der beiden Siege zum Ausklang der WM-Qualifikation gegen Serbien und Moldau an. WM-Starter Serbien liegt in der Rangliste derzeit nur einen Platz vor den Österreichern.

Das aktuelle Ranking ist deshalb von besonderer Bedeutung, weil aufgrund von diesem die Setzliste für die WM-Play-offs (9. bis 14. November) erstellt wird und die Töpfe der Endrunde 2018 bestimmt werden. In den Play-offs, die am Dienstag (14.00 Uhr) in Zürich ausgelost werden, sind demnach wie erwartet die Schweiz, Italien, Kroatien und Dänemark gesetzt. Ihre möglichen Gegner sind Nordirland, Schweden, Irland und Griechenland.

Die acht Gruppenköpfe vor der Auslosung der WM-Gruppen am 1. Dezember sind Russland (Gastgeber), Deutschland, Brasilien, Portugal, Argentinien, Belgien, Polen und Frankreich. In Topf zwei befinden sich damit Gegner wie Spanien, England, Uruguay oder bei einer Qualifikation auch Italien.

Die aktuelle FIFA-Weltrangliste (Stand 16. Oktober 2017):

1.

(1.)Deutschland1.631 Punkte
2.(2.)Brasilien1.619
3.(3.)Portugal1.446
4.(4.)Argentinien1.445
5.(5.)Belgien1.333
6.(6.)Polen1.323
7.(8.)Frankreich1.226
8.(11.)Spanien1.184
9.(9.)Chile1.173
10.(12.)Peru1.160
weiter:
39.(57.)Österreich745
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung