So nah war Weinzierl am Österreich-Job dran

Von SPOX Österreich
Dienstag, 31.10.2017 | 15:15 Uhr
Markus Weinzierl konnte die hohen Erwartungen auf Schalke nicht erfüllen
© getty
Advertisement
NBA
Mo21.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Primera División
Live
Bilbao -
Espanyol
First Division A
Live
Brügge -
Gent
Serie A
Live
Cagliari -
Atalanta
Serie A
Live
Chievo Verona -
Benevento
Serie A
Live
Udinese -
Bologna
Serie A
Live
Neapel -
Crotone
Serie A
Live
AC Mailand -
Florenz
Serie A
Live
SPAL -
Sampdoria
Serie A
Live
Abstiegs-Konferenz: Serie A
Primera División
Atletico Madrid -
Eibar
Ligue 2
Ajaccio -
Le Havre
Primera División
FC Barcelona -
Real Sociedad
Serie A
Lazio -
Inter Mailand
Serie A
Sassuolo -
AS Rom
Superliga
Midtjylland -
Horsens
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti

Markus Weinzierl bedauert im Gespräch mit dem Kurier, dass er nicht österreichischer Nationaltrainer geworden ist. Gleichzeitig verrät er die Gründe, warum es nicht geklappt hat.

Bereits am Mittwoch habe er dem ÖFB abgesagt, so Weinzierl. "Weil Schalke keine Gespräche geführt hat über eine mögliche Vertragsauflösung", gibt er als Grund an. Der ehemalige Augsburg-Coach hat bei den Königsblauen noch einen laufenden Vertrag, obwohl er am Ende der letzten Saison von Domenico Tedesco ersetzt wurde.

Mit einem Engagement beim ÖFB hätte Schalke Weinzierl von der Gehaltsliste streichen können, dennoch wollte der Klub laut Weinzierl keine Gespräch über eine vorzeitige Vertragsauflösung aufnehmen. Auf die Frage, ob er seine Absage bedauere, meint der Coach: "Ja, weil die Aufgabe sehr interessant gewesen wäre."

Weinzierl sieht den österreichischen Fußball auf dem Vormarsch: "Das Team hat viel Potenzial. Die Spieler kennt man ja alle. Auch im Nachwuchs ist vieles möglich, da ist Salzburg sicherlich das Aushängeschild. Ihr habt eine gute Zukunft, auch wenn Ihr euch jetzt nicht qualifiziert habt."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung