Teamchef-Kandidat? So reagiert Herzog

Von SPOX Österreich
Samstag, 14.10.2017 | 21:27 Uhr
Andreas Herzog will sich nicht zur Teamchef-Frage äußern
© GEPA
Advertisement
NBA
Di22.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Andreas Herzog wurde in den letzten Wochen immer wieder als möglicher Kandidat für den Teamchef-Posten genannt. Als Sky-Experte für die Samstagsspiele der österreichischen Bundesliga verweigert der Wiener im Studio aber jegliche konkrete Aussage dazu.

Immer wieder kommt das Thema während der rund sechsstündigen Übertragung zur Sprache, doch stets betont Herzog, dazu nichts sagen zu wollen.

"Es ist in den letzten Tagen so viel spekuliert worden, für mich ist es das Beste, wenn ich mich raushalte", meint Herzog mit breit grinsendem Gesicht.

Schöttel sieht ihn als Anwärter

Auf die Frage, ob er auf der Kandidaten-Liste von ÖFB-Sportdirektor Peter Schöttel steht, antwortet der Rekord-Teamspieler nur: "Was soll ich darauf sagen? Vielleicht weißt du darüber mehr als ich."

Schöttel bestätigte bereits bei seiner Antritts-Pressekonferenz, dass Herzog für ihn durchaus als möglicher Anwärter in Frage komme. Aufgrund seiner mangelnden Erfahrung als Cheftrainer wird die Fußball-Legende jedoch von vielen Seiten kritisch gesehen. Der 49-Jährige betreute bisher noch keine Profi-Mannschaft im Erwachsenenfußball.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung