Baric: Der größte Fehler seiner Karriere

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 19.10.2017 | 22:19 Uhr
Otto Baric und Ivica Vastic kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit beim ÖFB-Team
© GEPA
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Trainer-Legende Otto Baric (84) brennt auch im hohen Alter noch für den Fußball. Der ehemalige ÖFB-Teamchef ist im Rahmen des Europa-League-Spiels zwischen der Wiener Austria und HNK Rijeka bei Puls4 im Studio zu Gast.

Dabei plaudert der Kroate aus dem Nähkästchen. Aus dem Stadion ist Ivica Vastic ins Studio geschalten, Baric erzählt dem ehemaligen Stürmer des SK Sturm Graz auf Kroatisch eine Anekdote.

Während seiner Zeit bei Austria Salzburg hätte Präsident Rudi Quehenberger den Offensiv-Zauberer gerne verpflichtet, Baric lehnte den Transfer jedoch ab. Bis heute bereue er diese Entscheidung, das sei der größte Fehler seiner Karriere gewesen. So landete Vastic schließlich bei Sturm Graz anstatt für Austria Salzburg seine Tore zu schießen.

Der ehemalige Mattersburg-Coach, der schließlich im Nationalteam doch noch von Baric betreut wurde, bedankt sich für die Anerkennung: "Ich hätte mich gefreut, mehr Spiele unter Otto zu machen. Er war ein hervorragender Trainer."

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung