"Keines dieser Teams vor uns ist besser"

Von SPOX Österreich
Sonntag, 03.09.2017 | 09:02 Uhr
Tatars Analysen polarisieren
Advertisement
NFL
Sa21.01.
US-Kommentar gesucht? DAZN lässt dir die Wahl!
Ligue 1
Bordeaux -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Nizza
Club Friendlies
FC St. Pauli -
VfL Bochum 1848
Ligue 1
Amiens -
Montpellier
Ligue 1
Angers -
Troyes
Ligue 1
Guingamp -
Lyon
Ligue 1
Lille -
Rennes
Ligue 1
Metz -
St. Etienne
Ligue 1
Toulouse -
Nantes
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Ligue 1
PSG -
Dijon
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Indian Super League
Mumbai City -
Bengaluru
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primeira Liga
Setubal -
Sporting
Ligue 1
Caen -
Marseille
Championship
Derby County -
Bristol City
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primeira Liga
FC Porto -
Tondela
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Premier League
Brighton -
Chelsea
Championship
Aston Villa -
Barnsley
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Ligue 1
Nantes -
Bordeaux
Premier League
Man City – Newcastle
Primera División
Villarreal -
Levante
Championship
Sheffield Wednesday -
Cardiff
Ligue 1
Amiens -
Guingamp
Ligue 1
Montpellier -
Toulouse
Ligue 1
Rennes -
Angers
Ligue 1
Straßburg -
Dijon
Ligue 1
Troyes -
Lille
Premier League
Arsenal -
Crystal Palace (DELAYED)
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Premier League
West Ham – Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Man United (DELAYED)
Premier League
Stoke -
Huddersfield (DELAYED)
Premier League
Leicester -
Watford (DELAYED)
Premier League
Everton -
West Bromwich (DELAYED)
A-League
Melbourne City -
Adelaide Utd
Primera División
Alaves -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Neapel
Eredivisie
Ajax -
Feyenoord
Ligue 1
Nizza -
St. Etienne
Serie A
Bologna – Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Eredivisie
Heracles -
PSV
Ligue 1
Monaco -
Metz
Premier League
Southampton -
Tottenham
First Division A
Genk -
Anderlecht
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Ligue 1
Lyon -
PSG
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Indian Super League
Kolkata -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Österreich knabbert an der bitteren WM-Quali-Niederlage in Wales (0:1). Eine Pleite, die eine WM-Qualifikation nur noch ganz theoretisch möglich macht. Nach dem Spiel analysierte Alfred Tatar bei Sky die Partie. Seine besten Aussagen.

Alfred Tatar:

...über das Spiel: "Also ich muss gestehen, dieses Spiel überfordert meine analytischen Fähigkeiten. Ich verstehe das Spiel nicht. Da muss man ein Ottakringer inhalieren, damit man da mehr sieht."

...über die Qualifikation: "Es ist schade, das muss man wirklich sagen, weil es sicherlich richtig ist, dass keines dieser Teams, die vor uns sind, eigentlich besser ist. Wir sind natürlich auch nicht besser, das muss man sagen."

...zur Nationalmannschaft: "Ich möchte das jetzt ein bisschen in den großen Kontext setzen. In der ersten Qualifikation mit Marcel Koller, für Brasilien, wurden wir Vierter. Die zweite Qualifikation, für die Europameisterschaft, war eine sehr souveräne. Ab dann ist es so, dass wir am Ende dieser Qualifikation wahrscheinlich wieder Vierter sind. Das heißt das, wovon früher oft und in vielen Zusammenhängen geredet wird, die Entwicklung einer Mannschaft, dazu kann man sagen, wir sind wieder auf einem Niveau von vor 2014. Das sind die nackten Zahlen und jetzt muss man überlegen was das bedeutet. Wir haben erlebt, dass nach der letzten Europameisterschaft die Analyse sehr schmeichelhaft ausgegangen ist. Es ist nicht dorthin gegangen worden wo es weh tut. Das muss jetzt geschehen."

...vor dem Spiel über die Aufstellung und die Position Alabas: "Man weiß ja, ich habe schon beim letzten Mal speziell die Position die Alaba im Team einnimmt ein wenig hinterfragt, aber er wird heute vermutlich wieder eine Chance bekommen zu zeigen, dass ich ahnungslos bin. Sollte ihm das gelingen werde ich ihm nicht böse sein."

...über seinen Fanclub: "Von den acht Millionen Menschen in Österreich, gibt es glaube ich nur dreihundert die nicht auf Facebook sind, da gehöre ich dazu. Also habe ich von dem bis heute nichts gewusst und ich glaube morgen werde ich es vergessen haben."

...über die hektische Anfangsphase des Spiels: "Beide Teams kämpfen eigentlich noch mit sich selbst."

...während dem Spiel über die Trainerfrage: "Also wenn Sie Bauer wären und einen Hühnerstall hätten, würden Sie auch nicht auf die Hühner schauen bevor die Eier gelegt sind oder?"

...in der ersten Halbzeit über die Wichtigkeit von Arnautovic für das Nationalteam: "Wir haben mit Arnautovic für mich momentan den besten Spieler auf dem Platz, wenn ich es mit Ramsey aufseiten der Waliser vergleiche, der eigentlich nicht zu sehen ist."

...zum Ende der ersten Halbzeit darüber ob wir vor Wales in der zweiten Halbzeit Angst haben müssen: "Wir müssen schlottern. Bei der letzten Partie war Irland ähnlich marod und wir haben Irland richtig eingeschätzt und dann zum Leben erweckt."

...über die Leistung von Alaba: "Ich finde, dass sich auch Alaba stark verbessert zeigt im Vergleich zum Irland Spiel."

...über eine mögliche Einberufung von Pavao Pervan: "Also Pervan war in der abgelaufenen Saison ein Garant dafür, dass der LASK noch Meister wurde in der Sky Go Ersten Liga. Er spielt einen sehr seriösen Tormann, also ich glaube man sollte auch diesen Gedanken einmal aufnehmen und ihn vielleicht dazu nehmen. Er hat sicherlich Potenzial, aber er muss auch spüren, dass er eine Variante sein kann."

...über das Gerücht er hätte ein Passtraining ohne Ball geführt: "Ich äußere mich nicht über meine Geheimnisse."

...darüber wie der Verband jetzt vorgehen muss: "Was ich fordere ist eine schonungslose Analyse."

...zu der Nachricht von Stefan Maierhofer, dass Polster nächster Teamchef, Tatar Co-Trainer und Maierhofer Nationalstürmer werden sollten: "Den Absender dieser Nachricht muss man besachwaltern."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung