Rapid: Bickel trifft Ljubicic-Entscheidung

Von SPOX Österreich
Dienstag, 12.09.2017 | 09:54 Uhr
Dejan Ljubicic jubelt über seinen ersten Treffer für Rapid
© GEPA
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Dejan Ljubicic hat einen bewegten Sommer hinter sich. Zunächst wurde er von den Rapid-Amateuren zu den Profis hochgezogen und kurze Zeit später als Kooperationsspieler zum SC Wiener Neustadt verliehen. Zuletzt wurde er schließlich wieder nach Wien geholt, wo er nun auch bleiben wird.

"Er wird jetzt länger bei uns bleiben", stellte Sportchef Fredy Bickel gegenüber der Kronen Zeitung klar und fügte an: "Ihm gehört die Zukunft, er muss nur spielen."

Zuletzt herrschte noch Unklarheit über die Zukunft des 19-Jährigen. Denn als Kooperationsspieler hätte er wöchentlich zwischen Wiener Neustadt und Hütteldorf wechseln können.

"Ich habe mit Neustadt-Trainer Roman Mählich vereinbart, dass jeden Montag für eine Woche entschieden wird, wo sich Dejan auf das Match vorbereiten soll", sagte Rapid-Trainer Goran Djuricin noch letzte Woche dem Kurier.

Ljubicic wollte in Wien bleiben

Nun, nach zwei starken Spielen in der Rapid-Startelf inklusive erstem Bundesliga-Tor, ist die Entscheidung gefallen und Ljubicic, der in Salzburg gegenüber Neuzugang Thanos Petsos den Vorzug erhielt, wird in Wien bleiben - zumindest vorerst.

Der Mittelfeldmann selbst, der sich mit seinem Tor gegen Red Bull Salzburg in die Herzen der grün-weißen Fans schoss, wusste was er will: "Ich habe mich richtig gefreut, für meinen Herzensklub zu treffen. Ich will für Rapid spielen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung