Fussball

Rapid: Entscheidung um Ljubicic

Von SPOX Österreich
Ljubicic könnte trotz toller Leistung zu Wr. Neustadt zurückkehren
© GEPA

Wie verfährt Rapid Wien in Zukunft bei Kooperationsspieler Dejan Ljubicic? Lange wurde darüber spekuliert, jetzt ist die Lösung am Tisch. "Ich habe mit Neustadt-Trainer Roman Mählich vereinbart, dass jeden Montag für eine Woche entschieden wird, wo sich Dejan auf das Match vorbereiten soll", sagt Rapid-Trainer Goran Djuricin dem Kurier.

Wie der SC Wiener Neustadt auf das Konzept reagierte, ist nicht überliefert. Jubelsprünge sind wohl nicht zu erwarten. Jedenfalls soll Ljubicic auf Einsätze kommen: "Das Rennen ist für den Sonntag noch offen. Dejan soll möglichst oft spielen, die Ersatzbank wollen wir für ihn künftig so oft wie es geht vermeiden."

Der 19-Jährige feierte gegen den LASK ein ganz starkes Startelfdebüt für Rapid - die Verpflichtung von Thanos Petsos wird seine Chancen auf einen Stammplatz im defensiven Mittelfeld aber eher nicht erhöhen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung