SK Rapid Wien musste eine stattliche Summe für Altachs Lucas Galvao zahlen

Wieviel Rapid wirklich für Galvao zahlen musste

Von SPOX Österreich
Samstag, 16.09.2017 | 10:35 Uhr
Lucas Galvao
© GEPA
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB-BMG, S04 & SVW
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Am heutigen Samstag kommt es zum Duell zwischen dem SCR Altach und Rapid Wien. Für einen wird das Match besonders: Rapid-Wien-Verteidiger Lucas Galvao kickte bis vor Kurzem noch in Altach.

Der Brasilianer sei entgegen des typischen Klischees eines Südamerikaners nämlich ein "ruhiger, besonnener" Typ, wie er selbst beim Kurier zugibt: "Auf dem Feld lache ich überhaupt nie. Ich bleibe immer konzentriert. Ich weiß, ich bin kein klassischer Brasilianer." Nicht wie Joelinton, der zweite Brasilo-Boy im Dress der Grün-Weißen.

Doch beim Kicken vereine Galvao dennoch die gängigen Attribute eines brasilianischen Ballzauberers, wie Coach Goran Djuricin anmerkt: "Als Kicker ist Lucas schon ein Brasilianer: technisch sehr gut, schnell, mit gutem Gefühl für den Raum."

Rapid zahlte wegen zwei Tage drauf

Kein Wunder, dass Rapid ihn unbedingt von Altach loseisen wollte. Doch der Transfer barg einige Komplikationen für Sportdirektor Fredy Bickel. Die Hütteldorfer wollten Galvao schon im Winter verpflichten, im Sommer machte Bickel dem Altach-Sportdirektor Georg Zellhofer klar, man wolle die Ausstiegsklausel in der Höhe von 650.000 Euro für Galvao lösen, sollte Ajax Amsterdam Maximilian Wöber verpflichten.

Ajax holte Wöber aber um zwei Tage zu spät, die Klausel für Galvao war ausgelaufen. Bickel wollte Galvao dennoch und einigte sich mit Zellhofer um eine höhere Summe. Somit zahlte Rapid für zwei Tage ein bisschen was drauf. Es werden knapp 800.000 Euro als Ablöse kolportiert.

Galvao kann das egal sein, für ihn steht wohl das heutige Duell seines ehemaligen Arbeitgebers mit Rapid im Mittelpunkt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung