Fussball

Die Aufstellungen von Österreich und Georgien

Von SPOX Österreich
Koller steht unter Druck
© GEPA

Österreichs Teamchef Marcel Koller hat im WM-Qualifikationsspiel in Wien gegen Georgien im Vergleich zum 0:1 am Samstag in Wales vier Änderungen in der Startformation vorgenommen. Anstelle von Stefan Lainer agiert der gebürtige Schweizer Moritz Bauer als Rechtsverteidiger und feiert damit sein Debüt.

In der Innenverteidigung kommt Kevin Danso für den verletzten Sebastian Prödl zum Zug. Neu sind außerdem Florian Grillitsch (für Stefan Ilsanker) und Florian Kainz (für den verletzten Marcel Sabitzer).

Österreich: Lindner - Hinteregger, Dragovic, Danso, Bauer - Baumgartlinger, Grillitsch, Alaba - Kainz, Arnautovic, Harnik;

Georgien: Makaridze - Kakabadze, Kverkvelia, Kashia, Navalovski - Qazaishvili, Kankava, Kvekveskiri, Gvilia, Ananidze - Kvilitaia

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung