Fussball

Djuricin ist der beste Trainer seit Dokupil

Von SPOX Österreich
Djuricin darf sich über vier Spieler von der zweiten Mannschaft freuen
© GEPA

Rapid-Trainer Goran Djuricin stand in den vergangenen Wochen im Fokus der Kritik. Wirft man aber einen Blick auf die nackten Zahlen, schlägt sich der 42-Jährige gar nicht so schlecht. Nach 21 Pflichtspielen als Rapid-Trainer hält Djuricin bei elf Siegen, vier Remis und sechs Niederlagen. Was einen Schnitt von 1,76 Zählern pro Spiel ergibt.

Damit ist Djuricin (auf die ersten 21 Pflichtspiele gesehen) der beste Rapid-Trainer seit Ernst Dokupil (1,95 Zähler). Damir Canadi hält etwa bei 0,88 Zähler pro Spiel, Mike Büskens bei 1,62 und Zoran Barisic bei 1,57. Meistermacher Peter Pacult gar nur bei 1,38 Punkten pro Spiel. "Ich bin sehr überrascht und freue mich über diese Werte", so Djuricin zum Kurier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung