Fussball

Medien: So viel kassiert die Austria für Kayode

Von SPOX Österreich
Olarenwaju Ayoba Kayode
© GEPA

Auf den ersten Blick ist es einer der spektakulärsten Transfers in der Geschichte der Wiener Austria: Larry Kayode wechselt von Wien-Favoriten zum Premier-League-Giganten Manchester City. Auf der Insel sickerte nun die vermeintliche Ablösesumme durch.

Während sowohl von den Wiener als auch vom englischen Top-Team keine offizielle Summe verlautbart wurde, heißt es in englischen Medien, dass die Austria für den Torschützenkönig der abgelaufenen Bundesliga-Saison umgerechnet 3,8 Millionen Euro kassierte.

Der Nigerianer wäre damit hinter Omer Damari (für 7 Millionen zu RB Leipzig ) und Nacer Barazite (für 4,5 Millionen zum AS Monaco) der drittteuerste Transfer der Vereinsgeschichte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung